Nigeria: Herausforderung Bevölkerungsanstieg

Home  /  --  /  Current Page
×Beschreibung

Einwohnerzahl: 170 Millionen (bevölkerungsreichstes Land Afrikas)
Bevölkerungswachstum: 2,5% (2012)
Lebenserwartung: 52 Jahre (2012)
Arbeitslosenquote: 22% (2012)
Wirtschaftswachstum: 7% (2012)
Einwohner unter der Armutsschwelle (2$ / Tag) : 46% (2010)

Dieses englischsprachige Land besticht durch seinen riesigen, äußerst dynamischen Binnenmarkt. Mit seinen 170 Millionen Einwohnern ist Nigeria das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Dank eines Bevölkerungswachstums von jährlich 2,5% dürfte seine Einwohnerzahl bis 2050 auf 260 Millionen gestiegen sein. Dies ist eine immense Herausforderung, zumal die Hälfte der Nigerianer in städtischen Ballungszentren leben.

Nigeria besitzt die größten Erdölvorkommen Westafrikas: Mit täglich mehr als 2,5 Millionen Barrel ist das Land der wichtigste Erdölproduzent des Kontinents. Die üppigen Erträge aus dem Ölbusiness machen Nigeria jedoch sehr stark von Kursschwankungen abhängig, da die Erdölprodukte 90% seiner Exporte und rund 80% seines Staatseinkommens ausmachen.

Kennzeichnend für die derzeitige Entwicklung der nigerianischen Wirtschaft sind eine Privatisierungs-Welle und große Bauprojekte, vor allem im Erdöl- und Stromerzeugungssektor. 80% des nigerianischen Staatsgebiets bestehen aus Ackerland und 37% seines BIP stammen aus der Landwirtschaft (Industrie: 34% und Dienstleistungssektor 29%).

Auf Nigeria warten zahlreiche Herausforderungen, sei es im Bereich der Erziehung (43% der Bevölkerung sind jünger als 15 Jahre), der Gesundheit (die Lebenserwartung liegt bei 52 Jahren), der innerstaatlichen Konflikte oder des Arbeitsmarkts mit seiner galoppierenden Arbeitslosigkeit, die innerhalb von zehn Jahren von 13 auf 22% angestiegen ist. Sollte es der Regierung gelingen, hier für eine positive Entwicklung zu sorgen, könnte Nigeria in den nächsten 15 Jahren dank eines Wirtschaftswachstums von mehr als 7% (2013) Südafrika als Wirtschaftsmacht überflügeln. Aber bis dahin muss noch einiges geschehen, denn 2010 lebten noch 46% der nigerianischen Bevölkerung unter der Armutsgrenze.

Die Reportagen aus Nigeria:

>> Ein Auto, das zu 100% afrikanisch ist
>> Lagos, die Megastadt / Emeka Ogboh

+Teilen
+Kommentare

Leave a Reply